Boisson Détox – ein etwas anderer Saft

verfasst von derLasse am 26. April 2013



In Frankreich bin ich über ein “Boisson Détox” gestolpert – ein Erfrischungsgetränk zum Entgiften sozusagen. Ob das wirkt sei mal dahin gestellt – aber es schmeckt!

 

Boisson Detox

 

Wie bereits im Beitrag “Paris, der Eiffelturm und Abschied von meinem Opinel” erwähnt war ich ein Wochenende lang in Paris unterwegs. In einem sehr netten, sonnigen und gemütlichen Frühstückstcafe im Montmartre stand dann besagtes boisson détox auf der Tafel an der Wand. Bestellt habe ich es zwar nicht, aber eine schnelle Notiz der Zutaten zum Ausprobieren zuhause habe ich mir natürlich angefertigt.

 

Also ganz ehrlich – im Prinzip sind mir diese ganzen Detox, Entgiftungs- und Wasweißichnicht-Trends ja ziemlich egal, also zumindest kann ich mich dafür nicht so wirklich begeistern. Ob dieses Getränk jetzt beim Entgiften hilft oder nicht – interessiert hat mich in erster Linie der Geschmack des ganzen. Saft von der roten Grapefruit, Ingwer, Curcuma und Ahornsirup klingen doch wirklich nach einer interessanten Kombination oder nicht.

 

boisson detox

 

Also Selbstversuch zum Frühstück – erst einmal klein und vorsichtig mit einer 1-Personen-Portion, bzw. einem Glas voll anfangen. Kann ja sein, dass dieses Getränk überhaupt nichts taugt.

 

1 rote Grapefruit

1 daumengroßes Stück Ingwer

1 TL Curcuma

1 Schuss Ahornsirup

 

Zunächst einmal habe ich die Grapefruit ausgepresst und den Saft in den Standmixer gegeben.

Die vorherige Nacht hat die Grapefruit übrigens im Kühlschrank verbracht, damit schön kühler Saft dabei herum kommt.

 

Der Ingwer wurde geschält, grob gehackt und ebenfalls in den Mixer gegeben.

 

Gleiches gilt für Curcuma und Ahornsirup (von dem habe ich ca. 1,5 Esslöffel genommen).

 

Dann kräftig mixen – der Ingwer muss ja richtig klein gehackt werden.

 

Die Kombination aus erfrischendem Saft, leichter Süße und der Schärfe des Ingwers hat wirklich etwas. Sehr lecker! Ich müsste einen solchen Saft jetzt nicht unbedingt jeden Morgen und auch mit Sicherheit nicht auf leeren Magen trinken, aber nach dem Samstagmorgen-Frühstück in der Sonne schmeckte er wunderbar.

 

Boisson Detox

Dieser Artikel hat bisher 4 Kommentare.


Bisherige Kommentare:

  1. David sagt:

    Abgesehen vom Geschmack ist die Farbe mal wirklich eine Sensation!

  2. Jahn sagt:

    Haste den auch mal mit Orangensaft probiert?

    • derLasse sagt:

      Hey Jahn,
      nein, in der Kombination mit Curcuma und Ahornsirup noch nicht.
      Meine aktuelle Lieblingskombination ist Orange, Möhre, Sellerie, Ingwer. Den gibts dann allerdings nicht zum Frühstück…

Hinterlass einen Kommentar: