Leichte Sommerkost: Wildlachsfilet mit Gurkensalat

verfasst von derLasse am 30. Juli 2012



Mann, was war das heiß… Da ist am Abend wirklich ein leichtes Essen nötig! Wildlachsfilet mit Gurkensalat schmeckt schön frisch und liegt nicht allzu schwer im Magen. Genau das richtige für heiße Sommertage.

 

 

Abgesehen davon, dass man dieses leichte Rezept noch wunderbar Abends essen kann, hat es noch einen weiteren Vorteil: Es ist wirklich schnell und einfach gemacht. Genau passend also, wenn man eigentlich gar nicht so viel Lust hat aufwendig in der Küche aktiv zu werden. 

Zutaten

Für 2 Personen:

  • 2 Lachsfilets
  • 1 Gurke
  • ca. 150 ml Sahne
  • Saft einer halben Zitrone
  • Dill
  • 2-3 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

So wird`s gemacht:

  1. Sahne und Zitronensaft in eine Schüssel geben. Dill hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker zu einem lecker frischen Dressing abschmecken. Wenn Ihr möchtet könnt Ihr auch noch einen Löffel Joghurt hinzufügen (wer die Sahne vermeiden möchte kann natürlich auch komplett mit Joghurt arbeiten)
  2. Dann die Gurke dazu in dünne Scheiben reiben und alles gut miteinander vermengen.
  3. Die Lachsfilets in der heißen Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Einfach nur mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Zitronensaft darüber geben.
  4. Fertig (Ich sag ja: Schnell und einfach!)

Lasst es Euch gut schmecken!

Dieser Artikel hat bisher 2 Kommentare.


Bisherige Kommentare:

  1. Frank sagt:

    Klingt sehr lecker, werde ich ausprobieren. Lachs ist neben Thunfisch sowieso der einzige, den ich regelmäßig esse (und auch öfter essen sollte, ist ja gesund). :)

    Bin schon gespannt drauf.

    Liebe Grüße
    Frank

    • derLasse sagt:

      Hi Frank!
      Lachs gehört bei den Fischen auch zu meinen absoluten Favoriten – esse aber auch die meisten anderen gängigen.
      Auf jeden Fall ist dieses Rezept echt super für den Sommer.
      Viel Spaß beim ausprobieren und lass mich wissen wie`s Dir geschmeckt hat.

      Beste Grüße!

Hinterlass einen Kommentar: