Neue Koch-App: Jamie Oliver Rezepte auf iPad und iPhone

verfasst von derLasse am 8. Mai 2012



Nach den 20-Minuten-Menüs hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver eine neue App für iPad und iPhone veröffentlicht: Jamies Rezepte.

 

 

Eins muss man Jamie Oliver lassen: Der versteht es wirklich auf allen Medienkanälen präsent zu sein. Eine ganze Zeit lang gab es ja schon die “20 minutes menu”-App. Jetzt gibt es eine neue und äußerst umfangreiche Koch-App von ihm im App-Store.

 

Da die App wirklich umfangreich ist, geht auch der Download nicht ganz so schnell. Circa 3-5 Minuten könnt ihr dafür schonmal einplanen. Freundlicherweise gibt es die App zunächst kostenlos. Mitgeliefert werden außerdem 3 Tutorial-Videos von Jamie, so wie 10 seiner Rezepte. Möchte man weitere Rezepte haben, so kann man diese als (mindestens) 10er-Sets zum Preis von 1,59€ pro Set dazu kaufen. Die Auswahl der kostenlosen Startrezepte gefällt mir sehr gut und auch die Videos sind wirklich nett gemacht. Der App-Nutzer bekommt die Möglichkeit, sich über die Zeit ein persönliches Kochbuch aus Jamies Rezepten zusammenzustellen und dieses nach Belieben zu erweitern. Sehr nett aber eben mit 1,59€ pro Rezept-Set auch nicht ganz günstig. Andererseits: Ein Kochbuch kostet häufig auch um die 30€ und oft interessieren einen auch nicht alle Rezepte daraus. Die erhältlichen Rezepte-Sets klingen auf jeden Fall schon einmal recht vielversprechend. Auch die Inhalte der bisherigen “20 minute meals”-App stehen hier zur Verfügung.

 

Die grafische Darstellung der App ist wirklich super und es macht richtig Spaß sich mit Parallax-Scroll-Effekten und Cover Flow durch die gut erläuterten Zubereitungschritte der Rezepte zu arbeiten. Jeder Arbeitsschritt ist ausführlich in Wort und Bild dokumentiert. Ein praktischer Gag hierbei: Wenn man das Mikrophon aktiviert kann man einfach laut “NEXT” sagen um zum nächsten Schritt zu gelangen. Sehr angenehm, wenn man während des Kochens verschmierte Finger hat und sein heiß geliebtes Elektronikgadget nicht damit anfassen und einsauen möchte.

 

Für jedes Rezept gibt es eine praktische Einkaufsliste und man kann auswählen, ob man für 2, 4 oder 6 Personen einkaufen, bzw. Kochen möchte. Selbstverständlich kann man diese an den eigenen Bedarf anpassen und zusätzliche Artikel hinzufügen oder vorhandene entfernen.

 

Es lohnt sich auf jeden Fall mal einen Blick auf die App zu werfen – gerade weil der Einstieg ja eh kostenlos ist. Da macht man in keinem Falle etwas falsch. Weitere Infos und ein paar Screenshots findet Ihr direkt auf der Seite von Jamie Oliver oder in der iTunes Vorschau.

 

Dieser Artikel hat bisher 4 Kommentare.


Bisherige Kommentare:

  1. Eberhard Welz sagt:

    Hallo, wie bekomme ich die Videos in Deutsch oder Untertitel???
    Vielen Dank für die Hilfe ….

    • derLasse sagt:

      Hallo Eberhard,

      ich fürchte leider, dass es keine synchronisierte Version der Videos gibt und auch keine Möglichkeit für Untertitel gibt.

      Die Rezepte und Rezeptpakete sind aber alle deutschsprachig.

      Beste Grüße
      Lars

  2. Eberhard Welz sagt:

    Hallo Lars,
    vielen Dank für die Info – vielleicht ist irgendwann ein update hierfür verfügbar.
    Ansonsten funktioniert dieses Programm ja super.
    Frohes Fest und einen geschmackvollen Rutsch
    Eberhard

    • derLasse sagt:

      Hallo Eberhard,

      Tut mir leid, dass ich keine erfreulichere Antwort für Dich hatte.

      Aber: Das wichtigste sind ja eh die Rezepte. Und die finde ich wirklich toll dargestellt in dieser App.

      Dir auch eine schöne und genüssliche Weihnachtszeit

      Lars

Hinterlass einen Kommentar: