Penne all’Arrabiata mit schwarzen Bohnen und Mini-Mozarella

verfasst von derLasse am 3. September 2013



Es gab hier schon eine ganze Weile lang kein Pasta-Rezept mehr. Dabei schlummerten die Bilder dieser schnellen Penne all’Arrabiata mit Schwarzen Bohnen und Mini-Mozarella schon seit einer ganzen Weile auf meinem Rechner.

 

Penne all'Arrabiata

 

Kann ja eigentlich auch nicht angehen, dass hier imBlog nur noch gegrillt wird ;-) – da bekommt Ihr ja einen komplett falschen Eindruck (errrr…hmm…). Darum gibt`s heute mal wieder ein Pastagericht.

 

Vor einigen Monaten habe ich hier ja schon vom Einkochen meines Standard-Tomatensugos berichtet. Dieses findet natürlich in allerlei Soßen Einsatz. Zum Beispiel auch in diesen schnellen Penne all’Arrabiata.

 

Da man auf fertige Tomatensoße zurückgreift ist dies ein unheimlich schnelles Rezept, das man sich auch zubereiten kann, wenn die Zeit ein wenig knapper ist. Natürlich freut man sich um so mehr, wenn man das verwendete “Fertigprodukt” selber hergestellt hat – ich kann Euch das Sugo Einkochen wirklich nur wärmstens empfehlen!

 

Tomaten-Sugo selbst gemacht

 

Zutaten

    Penne all'Arrabiata mit schwarzen Bohnen

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125 g Schinken-/Speckwürfel
  • 1 kleine Dose schwarze Bohnen
  • 1 rote Chili
  • Mini-Mozarella
  • Salz
  • Pfeffer

So wird`s gemacht:

  1. Die Penne zum Kochen aufsetzen.
  2. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken und in Olivenöl glasig andünsten.
  3. Die Speckwürfel dazu geben und schön anbräunen.
  4. Schwarze Bohnen und die fein geschnittene Chilischote ebenfalls in den Topf geben.
  5. Jetzt nur noch schnell das Tomatensugo hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer nach persönlichem Geschmack abschmecken.
  6. Wenn die Penne fertig gekocht sind abgießen, und in den Saucentopf geben. Dort dann ordentlich durchschwenken.
  7. Auf Teller geben und mit Mini-Mozarellas und etwas frischer Kresse garnieren.

 

Penne all'Arrabiata

Dieser Artikel hat bisher noch keine Kommentare.


Hinterlass einen Kommentar: