Kleiner Bestell-App-Test: Lieferando.de

verfasst von derLasse am 11. März 2013



Manchmal gibt es sie ja, diese Tage an denen man einfach keine Zeit oder Lust zum Kochen hat. Essen gehen möchte man auch nicht mehr. Da freut man sich dann doch immer wieder mal, dass man schnell und einfach die Nummer des Pizzaservices zur Hand hat. Oder eben die neue App von Lieferando.de

 

 

Das oben beschriebene Phänomen tritt bei mir gerne an Sonntagabenden auf – vor allen Dingen, wenn ich am Wochenende unterwegs war. Manchmal ist es dann einfach schön und entspannt das gemütliche Abendessen einfach liefern zu lassen.

 

Bisher lief das bei mir dann immer so: Die eingespeicherte Nummer der Stammpizzeria wählen, die gewünschte Bestellung durchgeben (die Karte, bzw. das Angebot kennt man ja eh schon auswendig), auf die Lieferung warten. Dann Barzahlung bei Übergabe an der Haustür. […mehr]

Dieser Artikel hat bisher noch keine Kommentare.


Würziges Hähnchencurry mit Pilaw-Duftreis

verfasst von derLasse am 11. Juli 2012



Ich hatte mal wieder richtig Lust ein neues Rezept auszuprobieren. Anstatt dafür die Kochbücher zu wälzen fiel die Wahl dieses Mal auf dieses leckere Hähnchencurry mit Pilaw-Duftreis, das ich in der Jamie Oliver iPad-App entdeckt habe. 

 

Hähnchencurry

 

Die Jamie Oliver Koch-App hatte ich ja schon vor einer ganzen Weile in diesem Artikel vorgestellt. Endlich habe ich jetzt mal geschafft, etwas daraus zu kochen. Kann ja nicht angehen, dass man etwas vorstellt und nicht richtig ausprobiert. Darum gabs  Hähnchencurry mit Pilaw-Duftreis.  […mehr]

Dieser Artikel hat bisher 2 Kommentare.


Neue Koch-App: Jamie Oliver Rezepte auf iPad und iPhone

verfasst von derLasse am 8. Mai 2012



Nach den 20-Minuten-Menüs hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver eine neue App für iPad und iPhone veröffentlicht: Jamies Rezepte.

 

 

Eins muss man Jamie Oliver lassen: Der versteht es wirklich auf allen Medienkanälen präsent zu sein. Eine ganze Zeit lang gab es ja schon die “20 minutes menu”-App. Jetzt gibt es eine neue und äußerst umfangreiche Koch-App von ihm im App-Store. […mehr]

Dieser Artikel hat bisher 4 Kommentare.


Nie wieder etwas leckeres vergessen – mit Evernote Food

verfasst von derLasse am 15. Dezember 2011



Das passt doch: Männlicher Smartphone-Spieltrieb trifft Begeisterung für Kochen und gutes Essen. Die App “Evernote Food” sorgt dafür, dass Ihr nie wieder ein gutes Essen vergesst.

 

 

Wie das ganze funktioniert? Eigentlich ganz einfach: Mit Hilfe der App fotografiert Ihr die leckere Mahlzeit, die gerade vor Euch auf dem Tisch steht. Außerdem könnt Ihr noch Bilder Eurer Ess-Begleitung und der zugehörigen Umgebung, so wie beliebige Schlagworte und Notizen hinzufügen. Die so gespeicherten Infos könnt Ihr dann zum Beispiel wunderbar dafür verwenden, das entsprechende Gericht zuhause in der eigenen Küche nach zu kochen. […mehr]

Dieser Artikel hat bisher 1 Kommentar.